180 GRAD - individualpädagogische stationäre Erziehungshilfe

Unsere Zielgruppe

Wir bieten individualpädagogische stationäre Betreuungsmöglichkeiten für Jungen ab 14 Jahren und über die Volljährigkeit hinaus, die aufgrund ihrer multidimensionalen Problematik Schwierigkeiten haben, sich in Gruppenstrukturen einzugliedern.

Die intensive stationäre Einzelbetreuung ist ein Angebot für junge Menschen, bei denen schwere Störungen im Sozialverhalten und der Emotionen vorliegen. Das sind vor allem junge Menschen, die bereits seit ihrer frühkindlichen Entwicklung Auffälligkeiten wie oppositionell-dissoziales Verhalten, antisoziale Tendenzen, mangelnde Affektregulationsmechanismen und Störung der Impulskontrolle sowie Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen zeigen. Sie verhalten sich oftmals feindselig und ablehnend gegenüber Normen und Regeln sowie gegenüber Erwachsenen und deren Unterstützungsangeboten. Aufgrund ihrer Problematik scheitern sie an bestehenden Systemen der Jugendhilfe und können sich in gruppenpädagogische Angebote nicht integrieren, was zu häufigen Abbrüchen und Wechseln innerhalb stationärer Unterbringungen führt.

Die gesetzlichen Grundlagen sind § 27 SGB VIII – Hilfe zur Erziehung - in Verbindung mit: § 34 SGB VIII – Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform, § 35a – Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche, § 41 – Hilfe für junge Volljährige, Nachbetreuung.
 
Unser Platzangebot und Standort

Wir bieten insgesamt 8 Plätze.

Die Einrichtung besteht aus mehreren Gebäudeteilen mit Innenhof, Terasse und Garten, die Raum bieten für individualpädagogische Betreuung, therapeutische Gespräche und sonstige Angebote. Sie bieten den jungen Menschen Rückzugsorte, zugleich aber auch die Möglichkeit, an Gruppenaktivitäten (Essen, Freizeitgestaltung usw.) teilzunehmen. Für die jungen Menschen stehen jeweils Einzelzimmer zur Verfügung.

Als Teil des Schutzkonzeptes ist im Haus ein besonderes Personensicherungssystem installiert.

Die Einrichtung 180 GRAD liegt im Stadtgebiet von Kassel (Harleshausen) mit guter Anbindung an NVV und DB.

 

Wer wir sind

Der Verbund sozialpädagogischer Kleingruppen e.V. ist ein Zusammenschluss von 18 Einrichtungen mit Schwerpunkt im Bereich der stationären und ambulanten Jugendhilfe.

 

 

 

Kontakt

Verbund sozialpädagogischer
Kleingruppen e.V.
Geschäftsstelle
Querallee 1
34119 Kassel

Tel. 0561 - 978 97 30
Fax 0561 - 978 97 310